Wollt ihr mit Freunden oder sogar Leuten, die ihr über das Forum kennlernen könnt neue Abenteuer bestreiten...Dann seid ihr hier genau richtig xD


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Teddy578 und Kuraiko

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 3]

51 Re: Teddy578 und Kuraiko am So Jun 15, 2014 9:12 am

Kuraiko

avatar
Admin
Siana
Ich schreckte auf, als Seth mich weckte, denn sonst ging ich nie mit jemanden zweiten auf Mission und so war ich es auch nicht gewohnt, dass man mich weckte. Sofort glitt meine Hand zu meinem Dolch, doch da sah ich, dass es nur Seth war, welcher mich geweckt hatte. Etwas entspannter ließ ich meinen Dolch wieder los und setzte mich auf. Aber da merkte ich, dass es schon dämmerte. "Wieso hast du mich nicht eher geweckt?" fragte ich ihn etwas verwirrt, aber immer noch mit abweisender Stimme. In einer spätestens einer Stunde mussten wir wieder weiter und er hatte dann kaum geschlafen, was sich auf seine Kraft und Aufmerksamkeit ausüben würde und so würden wir wahrscheinlich langsamer vorankommen.

Ethan
Ich war gerade im Badezimmer gewesen und hatte geduscht. Komischerweise war ich heute schon zum Sonnenaufgang wach geworden. Gerade war ich dabei meine Haare zu trocknen, als ich das Klopfen wahrnahm. Also zog ich mir schnell eine Boxer und meine Hose an ehe ich das Badezimmer verließ. Obenrum trug ich noch nichts und einzelne Wassertropfen perlten von meinen Haaren auf meine Brust (xD). So ging ich zur Tür und öffnete sie. "Oh, guten Morgen Katie," lächelte ich sie freundlich an und trat zur Seite, damit sie in mein Zimmer treten konnte

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

52 Re: Teddy578 und Kuraiko am So Jun 15, 2014 10:20 am

Gast


Gast
Seth
Ich sah das ihre Hand zuihren Dolch glitt aber das war wahrscheinlich nur ein Schutzreflex.So würde ich es genauso machen."Sehe es als einen Gefallen an ok ? "sagte ich lächelnd zu ihr.Ja ich wusste das selbst ich mit wenig Schlaf nicht auskommen konnte aber ich war es gewöhnt manchmal weniger zu schlafen und auch mal müde auf eine Mission zu gehen.Also war es für mich eig kein Problem " Verschwende um mich keine Gedanken ..ich krieg das schon hin." Ich sprach in einen aüßerst ernsten Ton für mich.Was ich bei ihr bisher noch nie getan hatte.Aber ich wusstedas sie sich Gedanken machte, aber eher um die Mission und meine Leistungsfähigkeit als um mich.Deshalb war meine Stimme wahrscheinlich eher ernst geworden statt freundlich.Mir lag langsam was an ihr.Mein Schlafplatz war einigermaßen warm und so ich schlief nach wenigen Minuten ein.

Katie
Als Ethan die Tür öffnete war er öberkörperfrei.Er hatte wirklich verdammt schöne Muskeln solche hatte ich bei noch niemanden gesehen und ich musste zugeben das mein Mund leicht offen stand doch ich fasste mich mehr oder weniger schnell wieder.Wassertropfen tropften von seinen Haar auf seinen Oberkörper.Als er auch noch lächelte sah dieses Gesamtpaket einfach so süß aus.Ich war für Sekunden in meiner eigenen kleinen Welt und dann bekam ich nur stotternd hervor "D..danke..Gut..Guten ..Morgen ".Ja,ich kam mir in diesen MOment selbst dumm vor und es war mir extrem peinlich.Dennoch ging ich in sein Zimmer als er Gentlemanlike zur Seite tritt und setzte mich auf sein Bett.

53 Re: Teddy578 und Kuraiko am Mo Jun 16, 2014 11:40 am

Kuraiko

avatar
Admin
Siana
Ich war etwas verwirrt über seinen plötzlichen Stimmungswechsel, aber fragte auch nicht weiter nach, denn es ging mich auch nichts an. Ich wollte, dass er sich so gut, wie möglich aus meinen Angelegenheiten hielt und so musste ich auch seine Privatsphäre wahren. Sobald er schlief suchte ich nach etwas zum jagen, aber fing zwei Hasen letztendlich mit meiner Magie, denn ich wollte mich nicht mehr, als zehn Meter vom Platz entfernen, schließlich musste ich bereit sein, falls wir angegriffen wurden. So ging ich mit den zwei Hasen zum Zeltplatz zurück und begann sie jetzt schon einmal auszunehmen, damit wir Proviant für den heutigen Tag hatten. Dann baute ich unser Lager ab ehe ich mich zu Seth kniete und sanft an seiner Schulter schüttelte: "Hey, aufwachen. wir müssen weiter."

Ethan
Ich lachte leise, als sie so stotterte und anscheinend war sie auch ziemlich verlegen. Insgesamt sah sie so noch niedlicher aus, als sonst. Moment, was dachte ich da eigentlich. Kurz schüttelte ich de Kopf, um mich wieder auf die wichtigen Dinge konzentrieren zu können. Obwohl...was waren eigentlich die wichtigen Dinge. Vielleicht herauszufinden, wer ich war, aber das klappte nur wenn ich mein Gedächtnis wiederbekam und so viel, wie ich wusste, konnte das auch noch Wochen dauern. Naja, egal, Hauptsache ich würde es wiederbekommen.
Ich drehte mich zu Katie um und fragte lächelnd: "Und? Was steht heute so auf dem Plan?"

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

54 Re: Teddy578 und Kuraiko am Mo Aug 11, 2014 5:37 pm

Gast


Gast
Katie
Zum Glück hatte ich mich eingekriegt als er mich wieder ansprach.Ich wusste nicht was mit mir in den letzten zwei Tagen geschehen war. Manchmal wenn ich eine freie Minute hatte kreisten meine Gedanken nur um ihn.Aber ich wusste das dass so nicht möglich war, dass ich mich einfach nicht in ihn verlieben durfte denn er gehörte zu den Bösen und bald würde er dorthin wieder zurückkehren sobald er seine Erinnerungen wieder hatte. " Wir haben einen freien Tag.. Also alles was du willst aber wir sollten erstmal frühstücken gehen " antwortete ich ihn.Mein Blick wanderte noch oft zu seinen Muskeln aber ich ich versuchte mich zu konzentrieren.  

Seth
Ich hatte einen relativ guten aber wie ich erwartet hatte viel zu kurzen Schlaf.Doch als ich spürte wie jemand an meiner Schulter rüttelte war ich hellwach und setzte mich auf " Alles klar " Ich rieb mir kurz die Augen und stand dann auf. Die zwei Hasen zeigten mir das Siana gejagt haben musste " Guter Fang " sagte ich mit einen Blick.zu den Hasen. Ich denke ich bin jetzt viel neutraler zu ihr da ich gemerkt habe dass sie wirklich kein Interesse an mir hat und somit konzentrierte ich mich Auf die Mission und meinen Bruder.

55 Re: Teddy578 und Kuraiko am Mo Aug 11, 2014 8:11 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Siana
Ich spürte, dass plötzlich etwas anders bei Seth war. Er war ruhiger und auch das Lächeln war verschwunden. Skeptisch musterte ich, aber zuckte dann einfach mit de Schultern. Er wird schon wissen, er tat. Also machte ich mich auf den Weg und nickte: "Dann müssen wir nicht ständig jagen gehen und sparen Zeit ein. Frühstücken konnten wir auch unterwegs. Jetzt war es wichtig, dass wir das nächste Dorf erreichten, bevor wir in die bizarren Berge gehen würden. Das wäre die erste schwere Etappe und würde uns mindestens zwei, wenn nicht sogar drei tage kosten. Doch ich war ganz optimistisch, dass wir sie überleben würden. Was anderes blieb uns auch gar nicht übrig.

Ethan
Kaum hatte sie das Frühstück erwähnt da knurrte mein Magen auch schon. Verlegen rieb ich meinen Kopf und meinte nervös lachend: "Sorry, ich habe einen Mords Hunger." Das war mir wirklich etwas peinlich. Aber jetzt war es passiert und verhindern hätte ich es auch nicht mehr können. Also schob ich die ganze Peinlichkeit beiseite und zog schnell ein T-Shirt an, damit wir los konnten. "Nach der Dame," lächelte ich und hielt Katie die Tür auf

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

56 Re: Teddy578 und Kuraiko am Mo Aug 11, 2014 8:33 pm

Gast


Gast
Seth
Ich nickte nur kurz und machte mich dann mit ihr auf den Weg.Die ganze Zeit sagte ich kein Wort was ebenfalls ungewöhnlich bei mir war. Ich würde ja gerne weiter um sie kämpfen aber sie kommt von der anderen Seite und sie hat mehr als deutlich gemacht das sie mich nicht mag.So war es auch an der Zeit für mich aufzugeben. Mein Bruder war jetzt noch das einzig wichtige.Für ihn würde ich das ganze hier überleben .Ganz weit hinter den Wald ist das Dorf.Nach den Dorf kommen die Berge und das wird der schwierigste Abschnitt von der ganzen Mission werden.


Katie
Ich musste grinsen als sein Bauch knurrte." Danke " Ich ging voraus aus den Zimmer und als er nachkam ging ich neben ihn." Wir sollten uns beeilen.. Bevor ich mir noch weiter dein Magenknurren anhören muss " Ich lachte.Morgen, das wusste ich,würden sie mit den Gedächtnistraining anfangen und nach und nach würde er sich an alles erinnern können an seinen Namen,Herkunft,Lebensgeschichte,Familie usw.Villeicht würde das sein jetziges Verhalten ändern.Villeicht würde er dann wieder gemein werden.weil ich den Moment nicht kaputt machen wollte beschloß ich es ihm nach den Essen zu sagen.

57 Re: Teddy578 und Kuraiko am Mo Aug 11, 2014 9:41 pm

Kuraiko

avatar
Admin
(nein, das ist noch einer der leichtesten xD)

Siana
Es wunderte mich, dass Seth so still war, denn bis jetzt hatte er uns immer unterhalten und wenn ich ehrlich war, hatte ich mich wohler gefühlt, als er noch so viel geredet hatte und tief in meinem Inneren tat mir sogar mein Verhalten gegenüber ihn leid, aber ich konnte einfach nicht anders, egal ob ich ihn anders behandeln wollte oder nicht. Es ging nicht. Also blieb ich einfach so. Bald schon würde er bei seinem Bruder sein und dann wäre er wieder auf meinem Leben verschwunden. Plötzlich nahm ich einen Geruch war, welcher mich Alarmbereit machte, doch ich wurde ganz schläfrig. "Halt die Luft an," murmelte ich und mir war klar, dass wir in einen Hinterhalt geraten sind. Müde sank ich gegen einen Baum

Ethan
"Bitte," lächelte ich zurück und schloss die Tür ehe ich ihr in den Speisesaal folgte. Ich fand es hier wirklich schön, aber leider war das hier ja nicht mein Zuhause, jedenfalls Katies Erklärungen zufolge. Wenn ich mich erinnern werde, dann wird mein ganzes Leben sich ändern...schon wieder. Seufzend fuhr ich mir durchs Haar. Das alles brachte mich ziemlich zum Nachdenken. Auf der einen Seite wollte ich mich erinnern, aber au der anderen Seite reichte es mir schon, was Katie mir erzählt hat, um zu wissen, dass ich nicht zurück wollte

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

58 Re: Teddy578 und Kuraiko am Mo Aug 11, 2014 10:12 pm

Gast


Gast
Na toll..gut dein Plan XD ich weiß ja nicht was du vor hast XD)

Seth
Wir gingen schweigend nebeneinander weder sie noch ich sagten ein Wort. Aufeinmal bemerkte ich eine komischen Geruch den ich nur von einer Mission von früher kannte.Wir benutzten das auch manchmal für Feinde deshalb kam es mir bekannt vor .Noch bevor ich Sianas Warnung hörte atmete ich etwas von den Gas ein und sofort wirkte es,n mir wurde schwummrig und ich war müde.Ich versuchte mich auf den Beinen zu halten was mir schlecht gelang.Meinen Augen sahen nur noch ein paar Leute die auf uns zukamen und sie schienen Waffen bei sich zu tragen.

Katie
" Kann ich mit dir nach dem Essen reden? " Ich wollte ihn einige Dinge fragen denn ich wollte wissen ob er wieder zur anderen Seite gehen würde.Wie es schien machte er sich auch Gedanken darum weil er jetzt schon wieder ziemlich nachdenklich wirkte .Tief in meinen Inneren hoffte ich wieder das er bleibt nach den alldem Erinnerungen .Aber das war natürlich reines Wunschdenken.Dass würde er nie tun,dort ist seine Familie, sein Leben und ich bin nur ein Mädchen das er zufällig hier kennengelernt hat und irgendwann werden wir uns in einer Schlacht wiedersehen

59 Re: Teddy578 und Kuraiko am Mo Aug 11, 2014 11:45 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Siana
Noch bevor ich auf dem Boden aufschlug wurde ich bewusstlos und fiel in einen tiefen Schlaf. Das nächste, was ich mitbekam waren irgendwelche Menschen, welche miteinander sprachen. Mein Kopf schmerzte fürchterlich, weswegen ein kleines Stöhnen über meine Lippen kam. Langsam versuchte ich meine Augen zu öffnen, was aber nur langsam klappte. Benommen hob ich den Kopf und langsam klärte sich meine Sicht. Meine Hände waren über meinem Kopf gefesselt, während ich mit im Raum hing. Mein Blick suchte den Raum ab, aber weit kam ich nicht, denn da stellte sich schon ein Mann in mein Blickfeld. "Na, das Prinzesschen ist ja schon wach," grinste der Mann breit und strich mit über die Wange. "Hände Weg!" fauchte ich

Ethan
Etwas verdattert sah ich sie an, schließlich musste sie mich nicht danach fragen, ob sie mit mir reden durfte oder nicht. Deshalb sagte ich immer noch perplex: "Ja, natürlich kannst du, wieso denn auch nicht?" Dann traten wir gemeinsam in den Speisesaal und wie gestern auch schon sahen die meisten Leute nicht begeistert aus, als sie mich sahen, aber an dies Blicke hatte ich mich schon gewöhnt. Nichts neues für mich. Also holte ich mir ganz gelassen, wie sonst auch, etwas zu Essen

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

60 Re: Teddy578 und Kuraiko am Di Aug 12, 2014 12:15 am

Gast


Gast
Katie
Diese Blicke der anderen waren wieder auf uns gerichtet und ich hätte ihn am liebsten gesagt das er anders war als die anderen aber sie würde mir es nicht glauben. nachdem zu Ende gegessen hatten ging ich mit ihm in den Garten hier war es immer wunderschön egal zu welcher Jahreszeit man hier war." Also morgen werden sie anfangen nach und nach dein Gedächtnis wieder herzustellen " ich machte eine Pause und setzte mich auf eine Steinbank "Und Naja ich wollte dich fragen " ich sah ihn an und verlor für einen Moment meine Sprache kriegte mich aber wieder ein " Ob du villeicht hier bleibst oder eher weggehen wölltest " das muss verdammt verzweifelt klingen dachte ich. Wie eine Klette die unbedingt will das er hierbleibt.Ich hoffte bloß das er nicht nach den Grund fragte denn dann müsste ich ihn gestehen das ich ihn mochte und das war jetzt wirklich das letzte was ich machen wollte.

Seth
Kurz danach wurde ich auch bewusstlos.Ich merkte wie mein Körper an einen anderen Ort gebracht wurde und als ich aufwachte fand ich mich in einen leeren Raum wieder weiter entfernt sah ich Siana mit irgendeinen Mann streiten.Meine Versuche mich irgendwie zu bewegen scheiterten wegen den wirklich schweren Fesseln.Ich kannte den Mann nicht aber es konnte jemand aus Meinen Stamm sein.Am liebsten wäre zu den beiden gegangen um den Mann eine Lektion zu erteilen Das würde aber nicht klappen.wahrscheinlich waren wir den Tode geweiht denn aus der Situation kamen wir eindeutig nicht mehr herraus.Die Schmerzen waren fürchterlich.Sie breiteten sich von Kopf über den ganzen Körper aus.

61 Re: Teddy578 und Kuraiko am Di Aug 12, 2014 10:27 am

Kuraiko

avatar
Admin
Siana
"Was willst du?" knurrte ich den Kerl wütend an und mein Blick sagte genau das gleiche aus. Wut. Aber innerlich hoffte ich, dass er nicht wegen der Mission etwas von mir wollte, denn dann war ich wirklich fällig, was für allerdings Okay. Meine Person konnte man einfach durch eine anderen Wächter ersetzen, das einzige was zählte war die Mission zu erfüllen und wenn ich scheiterte, dann mussten es eben andere versuchen. Da riss mich der Mann wieder aus meinen Gedanken. "Na, kleines, erinnerst du dich nicht mehr an mich? An uns? Wegen dir leben wir im Exil," sagte er schmierig und strich mir über die Wange. Verwirrt musterte ich ihn und murmelte kaum hörbar: "Adam...." Ich hatte ihn und ein paar andere ins Exil verbannt, weil sie schlimme Gewaltverbrechen vollbracht hatten. Okay, ich würde auf jeden Fall sterben, aber vielleicht hatte Seth so eine Chance hier lebend rauszukommen und seinen Bruder zu finden. Da traf mich schon der erste Schlag und der Schmerz schoss nur so durch meinen Körper. Aber kein Schrei kam über meine Lippen. "Immer noch so robust?" fragte Adam und langsam hörte man die Wut in seiner Stimme, "dann muss ich wohl zu härteren Maßnahmen greifen." Die nächsten Stunden waren wirklich die Hölle für mich. Überall hatte ich Schnittwunden und blaue Flecken. "So, bereit für deinen letzten Atemzug?" fragte Adam mich, aber ich bekam das kaum mehr mit. Dann glitt langsam sein Messer in mein Bauch, noch einmal drehte er es bevor er es wieder rauszog. Er hatte eine Stelle gewählt, wo ich nicht sofort sterben würde, sondern noch leiden würde. "Ich wünsche dir noch einen schönen Tod," meinte er grinsend und warf mich dann zu Boden. Ohne noch etwas zu sagen verschwand er.

Ethan
"Mh, tat das gut," grinste ich Katie an, als ich mit dem Essen fertig war und diesmal hatte ich wirklich reingehauen, aber was sollte man machen, ich hatte eben Hunger und Hauptsache mein Magen manövrierte mich nicht wieder in eine peinliche Situation, weil er knurrte und darauf hatte ich wirklich keine Lust.
Nachdem Essen folgte ich Katie in den Garten, wo ich mich aber erst umsah. Das hier war wahrscheinlich der schönste Ort im ganzen Schloss und das zurecht. Ein kleiner Bach floss hier entlang und überall waren Blumen und irgendwelche Büsche von denen ich eh keine Ahnung hatte.
Dann setzte ich mich neben Katie und wartete geduldig, bis sie zu Ende gesprochen hatte. Irgendwie hatte ich angst davor, mein Gedächtnis wiederzubekommen, denn ich war wohl ein ziemliches Arschloch gewesen, aber wenn ich damit damals ganz Glücklich gewesen war, dann war es doch nicht so schlimm, oder? Seufzend stützte ich meine Arme auf meine Knie ab und sah in die Ferne. Ehrlich antwortete ich dann: "Ich weiß noch nicht, was ich machen werde, wenn ich wieder alles weiß, denn noch weiß ich nicht wer ich bin und wo meine Werte liegen. Außerdem wird der Rat mich hier dann aum weiter dulden oder sie werden mich als Erpressungsmittel einsetzen. Es wird schwierig für mich werden hier zu bleiben, wenn ich mich erst einmal vollständig erinnern kann."

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

62 Re: Teddy578 und Kuraiko am Di Aug 12, 2014 9:42 pm

Gast


Gast
ICh hatte er den Beitrag am PC geschrieben und jetzt muss ich ihn hier nochmal schreiben weil der Laptop wie immer mal wieder nicht geht -.-)

Seth
Ich belauschtedie beiden.Anscheinend lebtendie Leute die uns gefangen genommen haben im Exil also waren sie nicht von meinen Stamm.Und dieser Mann der Adam hieß sagte das Siana daran schuld wäre.Langsam spürte iCh wieder Kraft in meinen Körper kommen.Jetzt quälte dieser Adam Siana.Wie konnte er es nur wagen??! Sie hatte sowas nicht verdient..Unglaubliche Wut stieg in mir auf.Sie ertrug alles Still ohne einen Ton von sich zu geben man hörte nur die Schläge.Ein schreckliches Geräusch obwohl ich schon längst den Kopf weggedreht hatte.Wie kann jemand von den weißen Magiern nur so kaltblütig sein.? Ich hoffte bloß das ich hier rauskommen würde aber wenn schon würde ich Siana hier mit rausbringen." Siana? " ich rief nach ihr da ich von hier aus nicht sah ob sie noch lebte oder nicht. Adam war schon längst verschwunden.

Katie
Wie erwartet erfreute mich seine Antwort nicht aber er dachte ganz falsch von uns.Wir würden sowas nicht tun."Wir sind anders.. Wenn du wirklich zeigen würdest das du hier bleiben willst..aber das willst du ja nicht. " ich war kleinlaut,flüsterte und sah auf meine Hände.Wie konnte ich nur so schnell jemanden den ich nicht mal richtig kannte mögen.Das war.. Verrückt und dumm.Er war wahrscheinlich ein kaltblütiger Mörder und er wird es auch wieder werden.Um nicht innerlich verletzt zu werden musste ich aufhören so freundlich zu ihm zu sein.Es würde sonst nur Ärger geben.Ich war nunmal nicht für die Liebe geschaffen.Also zeige ich ihn in Zukunft wieder meine kalte Seite.." Naja ist schon ok " Ich sah ihm so fest in die Augen wie ich nur konnte.

63 Re: Teddy578 und Kuraiko am Di Aug 12, 2014 10:08 pm

Kuraiko

avatar
Admin
kenne ich <.<

Siana
Mein ganzer Körper schmerzte fürchterlich, doch der meiste Schmerz wurde von dem Schmerz, welcher von meiner Bauchverletzung stamm in den Schatten gestellt. Ich hatte mich auf dem Boden zusammengerollt, während meine Hände so gut es ging auf meinen Bauch drückten, wo ununterbrochen das Blut rausfloss und den Boden unter mir in Blut tränkte. Jeder Atemzug war Qual und Erleichterung zugleich. Qual, weil alles so unheimlich wehtat und ich einfach nicht Bewusstlos wurde oder starb, und Erleichterung weil ich dennoch lebte, nur das nicht mehr lange. Meine Atmung ging flach und mit jeder weiteren Sekunde wurde ich immer müder und kraftloser. Als Antwort bekam Seth nur ein gequältes Stöhnen. Hoffentlich würde er es hieraus schaffen

Ethan
Ich blickte Katie an und zog eine Augenbraue hoch, denn anscheinend machte sie mir hier gerade einen stillen Vorwurf. "Was willst du hören. Katie? Dein Rat war schon nicht begeistert von der Idee, dass ich überhaupt hier bleibe und sie haben ganz deutlich gemacht, dass ich eine noch größere Gefahr darstelle, wenn ich mich wieder erinnere. Außerdem, willst du, dass ich dir verspreche, dass ich bleibe auch wenn ich hinter her nicht bleibe und die verletzen. Das möchtest du doch nicht und ich auch nicht...noch nicht. Doch anscheinend verstehst du das nicht ganz, denn du suchst die ganze Zeit das Problem nur bei mir." Seufzend stand ich auf, denn für mich war das Gespräch beendet und für Katie, welche sich auf einmal abweisender verhielt anscheinend auch

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

64 Re: Teddy578 und Kuraiko am Di Aug 12, 2014 10:32 pm

Gast


Gast
Seth
Ich bekam nur ein gequälten Stöhnen als Antwort.Siana quälte sich fürchterlich und es würde nicht mehr lange so gehen dann wird sie sterben.Aber das hielt ich nicht aus.Sie durfte einfach nicht sterben...Ich riss an meinen Fuß- und Handfesseln wie ein Irrer.Ich merkte das sie aus Eisen waren.Villeicht war es das Adrenalin oder die Tatsache das ich nicht aufgab aber aufeinmal knackte es laut.Die Fesseln waren zwar nicht gelöst aber es war ein Anfang. Von weiten sah ich wie sich eine große Blutpfûze um Siana bildete und ich riss noch fester an den Fesseln.

Katie
Ich konnte nicht glauben was er mir jetzt sagte.Wenn er unbedingt streiten wollte konnte er das haben.Auch wenn er sich hier mit der Falschen angelegt hat.Denn ich bin ziemlich sturr."Weißt du was.. Du hast ja sowas von Recht " ich stand auf "Ich wollte hören das du hier bleibst und ich mag dich wirklich sehr.Aber jetzt merke ich das dass ein riesengroßer Fehler war.Du wirst mich nicht verletzen denn ich bete den Rat darum das jemand anderes sich um dich kümmert..Dann bis zur nächsten Schlacht bei deinen Kyscha Clan der dir wahrscheinlich noch all das Zeug angetan hat aber kriech zurück zu denen..." Ich war so sauer auf ihn.Meine Stimme war wie Eis Als Ich das alles sagte.Und ja es war mir klar das ich ich erzählt hatte das ich ihn sehr mag aber das war mir egal.Soll er doch denken was er will.Mein Finger zeigt in einer Richtung "Da gehts wieder zum Schloss " sagte ich noch ehe ich mich umdrehte und tiefer in den Garten ging.

65 Re: Teddy578 und Kuraiko am Mi Aug 13, 2014 9:30 am

Kuraiko

avatar
Admin
Siana
Ich hörte das rasseln von Seths Fesseln nur noch dumpf und mir war klar, dass mir nur noch wenige Minuten bleiben würden. Höchstens zehn. Mittlerweile forderte jeder Atemzug so viel Kraft, wie ich für einen 7-Kilometer lauf brauchte. Noch nie war ich so in Bedrängnis geraten, denn sonst konnte ich mich mit Magie oder meine kämpferischen Fähigkeiten wieder rausretten und hatte nur Schäden, die vielleicht gefährlich, aber nicht tödlich waren.

Ethan
Ich schnaubte nur leise ehe ich sagte: "Und du hast nichts besseres zu tun, als hier auf Kalt zu machen. Es hätte dir von Anfang an klar sein müssen, dass die Zukunft ungewiss ist. Keiner kann was dafür, dass du dir sinnlose Hoffnungen machst. Aber ist dein Problem. Dich werde ich dann ab heute kaum wohl wieder sehen." Im Gegensatz zu ihr machte ich keinen Aufstand und meine Stimme blieb ruhig und normal. Reichte ja schon, wenn hier eine Person die Zicke spielte. Dann ging ich zurück ins Schloss, wo ich auf mein Zimmer ging. Das Schloss war so groß, dass es unwahrscheinlich war sie je wiederzusehen

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

66 Re: Teddy578 und Kuraiko am Mo Dez 01, 2014 9:17 pm

Gast


Gast
Katie
Ich hörte noch seine Worte und ohne das ich es irgendwie verhindern konnte spürte ich Tränen über mein Gesicht fließen.Wie konnte ich nur so tief sinken.Nicht mal Siana hatte mich jemals weinen sehen.Ich musste mich endlich mal zusammenreißen ..aber in diesen Moment konnte ich es einfach nicht.Tiefer im Garten ,setzte ich mich auf eine kleine Holzbank und weinte einfach noch einbisschen vor mir hin.Insgeheim hoffte ich er würde zurückkommen und nochmal mit mir reden.Aber dazu War er wahrscheinlich zu sturr und ich War zu sturr um auch mit ihm jemals wieder ein Wort zu wechseln.Ich musste mich jetzt auf mein Training konzentrieren ..einfach besser werden und außerdem musste ich ihn jetzt jeden Tag ignorieren sobald ich ihn sah . Mit meinen linken Ärmel wischte ich mir die Tränen aus den Gesicht,blickte gerade aus und dachte nach...

Set
Die Minuten verstrichen mehr und mehr und Sianas Zeit lief ab.Ich riss solange an den Fesseln bis ich sie endlich aus den Ankern im Boden gerissen hatte.Mehr oder weniger schnell rannte ich mit den schweren Eisenketten am Arm zu Siana.Ich riss genauso an ihren Fesseln aber bei ihr brauchte ich nur ein paar Minuten.Ich zog meine Jacke aus und darunter mein Shirt mit welchem ich versuchte die Blutung an ihrem Bauch zu stillen was mir er relativ gut gelang danach zog ich wieder meine Jacke an .Ich hob sie vorsichtig vom Boden und ging zur Tür.Ich wusste nur nicht wie ich sie aufkriegen sollte denn meine Magie War noch nicht so gut und meine Kraft ließ nach ..was sollte ich nur tun?Uns blieb keine Zeit mehr. .

67 Re: Teddy578 und Kuraiko am Di Dez 02, 2014 12:17 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Siana
Es war unglaublich, was für ein Kraftschub durch Seths Körper ging, denn er zurrte nur kurz an meinen Fesseln und schon lösten sie sich. Ohne auf die große Blutlache zu achten, welche sich schon unter mir gebildet hatte, drückte er sein Shirt auf meine Wunde und ich legte schwach meine Arme darauf, als er mich hochheben musste, um die Tür zu öffnen und mich hier rauszubringen. "Fenster...offen," brachte ich schwer atmend hervor damit wir hier rauskamen und versuchte bei Bewusstsein zu bleiben, denn ich jetzt der Schwärze nachgeben würde, dann hatte ich verloren und dafür waren wir schon zu nahe, um hier endlich rauszukommen. Wenigstens kam Adam mit seinen Kerlen nicht wieder. Ich konnte auch meine Magie anwenden, aber dafür hatte ich einfach keine Kraft mehr und von Sekunde zu Sekunde wurde ich müder

Ethan
Natürlich lief ich Katie nicht hinterher, schließlich hatte sie mir klar und deutlich gesagt. was sie von mir hielt und dass sie nicht mehr meine Gesellschaft schätzte. Also ging ich zurück ins Schloss, so wie sie mir den Weg gezeigt hatte und das Schloss konnte man auch kaum übersehen. Ich betrat das Schloss und irrte eine Weile durch das große Gebäude, denn ich wusste gar nicht, wo es zu meinem Zimmer zurück ging. Allerdings fragte mich irgendwann einer der Wächter, was ich hier alleine machte, so erklärte ich ihm, dass ich nur mein Zimmer suchte und er sich keine Sorgen machen musste, dass ich hier irgendwelchen Mist anstellte. Er nickte und brachte mich dann endlich in mein Zimmer. Dort warf ich mich auf mein Bett und sah an die Decke, um auf meinen neuen Aufpasser zu warten, da Katie mehr oder weniger gekündigt hatte, aus was für einen Grund auch immer.

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

68 Re: Teddy578 und Kuraiko am Di Dez 02, 2014 2:45 pm

Gast


Gast
Katie
Ich beschloss endlich aufzustehen und mich auf den Weg zum Rat zu machen um ihnen zu sagen bzw sie anzulügen dass ich dieser Aufgabe nicht ganz gewachsen wäre was natürlich nicht wahr war . Als ich vor dem Rat stand versuchte ich sogar sogut es mir nur möglich War zu lügen.Aber heute war der Rat anders zu mir.Er verbot mir die Aufgabe jemand anderen zu übertragen ,sie meinten ich müsste die Aufgabe wie geplant durchführen.Innerlich seufzte ich laut auf aber den Rat konnte man nicht widersprechen. Sonst würde man richtig Ärger kriegen und so ging ich zu Ethans Zimmer um ihn die Nachricht zu überbringen. Als ich vor der Tür stand atmete ich nochmal tief durch und klopfte dann.Ich erwartete schlimmes.Denn er musste noch richtig sauer auf mich..

Seth
Ich hörte wie Siana mir leise Zuflüsterte dass ich das Fenster nehmen sollte.Also ging ich zum Fenster doch wenn ich da durch kommen wollte musste ich irgendwie Hoch klettern und ehrlich gesagt waren meine Kräfte schon zuende. Aber Siana konnte sich nicht bewegen denn sie hatte wahrscheinlich schon zu viel Blut verloren.Ich musste einfach irgendwie dort Rauf kommen Ich sprang und konnt mich mit meiner Hand gerade noch an der Kante des Fensters festhalten.Langsam versuchte ich mich mit Siana raufzuziehen.Währendessen erinnerte ich mich an einen Spruch der nicht schwer War und mir in dieser Situation sehr helfen würde.Ich murmelte diesen und das Fenster vergrößerte sich so dass ich es mit Siana hondurchschaffte. Draußen legte ich sie kurz ab.Ich brauchte erstmal Zeit zum Durchsetzen die mir natürlich nicht bleiben würde..

69 Re: Teddy578 und Kuraiko am Do Dez 04, 2014 12:12 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Siana
Ich spürte das Gras auf welchem ich lag und den kühlen Wind, welcher meine Haut liebkoste und kühlte, doch auf der anderen Seite die warme Sonne, welche meine Gesicht wärmte, aber für jegliche wärme war es schon zu spät. Ich hatte zu viel Blut verloren und mein Körper war dabei den Kampf aufzugeben. Mir war kalt, so unendlich kalt und ich war müde, so müde. Deshalb ergab ich mich meiner Verletzung und langsam fielen mir meine Augen zu. Leise verließen das Wort, "Danke," meinen Mund. Ich wusste nicht, ob Seth es hörte oder nicht, aber ich war ihm trotzdem dankbar, denn obwohl er frei kam und mich hätte da einfach sterben lassen können, so hatte er sich dennoch um mich gekümmert

Ethan
Lange blieb ich nicht alleine, als es plötzlich an meiner Tür klopfte. eigentlich hatte ich erwartet, dass jemand neues in meinem Zimmer stand, um auf mich aufzupassen, schließlich hatte Katie das groß angekündigt. Doch da täuschte ich mich, denn nachdem ich: "Herein," gerufen hatte, trat Katie in mein Zimmer. Überrascht zog ich eine Augenbraue hoch, denn ich fragte mich, was sie hier noch wollte. Trotzdem setzte ich mich auf, aber blieb auf dem Bett sitzen. "Was kann ich für dich tun?" fragte ich sie ruhig und musste mich etwas zusammenreißen, um kein bissiges Kommentar von mir zu geben, denn ich fand ihre Reaktion im Garten eben vollkommen übertrieben, aber vielleicht hatte sie ja einen guten Grund so ausgeflippt zu sein

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

70 Re: Teddy578 und Kuraiko am Do Dez 04, 2014 1:53 pm

Gast


Gast
Seth
Ich legte mich ins Gras neben Siana.Ich War am ende meiner Kräfte.Ich wusste das wir hier nicht in Sicherheit waren aber so würden wir es sowieso nicht weit schaffen .Als ich zu Siana rüberblickte hatte sie die Augen geschlossen, Ich hörte nur ein leise Gemurmeltes Danke.Die Angst stieg wieder in mir auf.Jemand musste uns helfen sonst würde sie sterben."Hey noch nicht aufgeben ..Bitte..Es kommt bestimmt noch jemand "ich flüsterte leise und legte meine Hand auf ihren Arm.Sie bedeutete mir was und deswegen konnte ich das einfach nicht zu lassen.Ich würde ja laut um Hilfe schreien aber das würde niemand hören der uns helfen könnte.Aber irgendwo musste doch eine Rettung für uns sein oder wenigstens ein Schutzengel für Siana

Katie
Als er Herein rief trat ich ein.Ich bemerkte seinen erstaunten Gesichtsausdruck.Kein Wunder,er hatte gedacht das er mich nie wieder sehen würde.Ich bekam sofort einen Kloß im Hals.Er musste sich zurückhalten damit er nicht irgendwas gemeines zu mir sagte.Man konnte ihn dass aber auch nicht übel nehmen.Denn wie hatte ich von ihm erwarten können dass er sagt das er hier bleibt wenn er nicht mal weiß wer er selber ist ,ob er Familie hat."Der Rat hat gesagt ich soll mich weiter um dich kümmern.Also hast du mich wohl doch noch ein paar Wochen am Hals "Ich versuchte es mit fester Stimme zu sagen was mir nicht gelang es klang eher kleinlich und schüchtern.Ehe ich auch nur nachdenken konnte murmelte ich leise vor mir hin "Es tut mir leid ...das vorhin im Garten ..ich hätte nicht soviel von dir verlangen sollen"Mein Blick glitt auf den Boden..


71 Re: Teddy578 und Kuraiko am Do Dez 04, 2014 6:21 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Siana
Als ich das nächste Mal die Augen öffnete fuhr ein stechender Schmerz durch meine Bauchgegend, doch was mich viel mehr wunderte war, dass ich überhaupt Schmerzen hatte, denn eigentlich dachte ich, dass ich Tod wäre und da hatte man doch keine Schmerzen, oder? Mein Körper fühlte sich schwach an, aber trotzdem zwang ich mich die Augen zu öffnen. Im ersten Moment war alles verschwommen, doch dann sah ich, dass ich in einer Hütte lag. In der einen Ecke prasselte in einem Kamin ein Feuer und ich lag auf einem Bett. Direkt neben mir lag Seth, welcher selig schlief. Wo waren wir nur und wer hatte meinen Bauch geflickt?

Ethan
Diesmal war Katie ganz anders. Sie war so zurückhalten, wie ich sie kennengelernt hatte und nicht so zickig, wie eben im Garten. So war ich auch wieder eher gewillt ihr zuzuhören. Als sie fertig war nickte ich nur und meinte ruhig: "Schon Okay. Halb so wild. Du warst eben enttäuscht, aber Tatsache ist, dass ich dir nichts zusagen kann, weil ich keine Entscheidung treffen kann ohne dass ich mich an meine Vergangenheit erinnere. Sonst wärst du hinterher nur mehr enttäuscht und das möchte ich nicht, verstehst du?"

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

72 Re: Teddy578 und Kuraiko am Do Dez 04, 2014 7:07 pm

Gast


Gast
Seth
Irgendwann dann War ich selber vor Erschöpfung eingeschlafen.Als ich wieder aufwachte fand josh mich in einer Hütte wieder.Sie War einfach eingerichtet doch gemütlich .Ich setzte mich auf und sah mich ein wenig um .In einer Ecke standen verschiedene Kräuter und es prasselte Feuer im Kamin.Doch ich konnte niemanden sehen.Erst jetzt bemerkte ich das Siana neben mir lag.Sie lebte.Das grenzte an einen Wunder "Du lebst " Ich konnte mir ein leichtes Lächeln nicht verkneifen."Wo sind wir eigentlich ?"Dann hörte ich aufeinmal Schritte die der Hütte näher kamen. .

Katie
Ich sah ihn wieder an und brachte nur ein "Okay " herraus bevor ich mich neben ihn setzte.Innerlich machte ich leichte Luftsprünge.Auch wenn ich nicht gern unrecht hatte musste man doch irgendwann mal nachgeben .Besonders wenn es zwei Sturrköpfe sind die sich streiten.Ich hatte keine Ahnung was ich jetzt noch zu ihm sagen sollte also schwieg ich einfach.Leicht sah ich ihn von der Seite an.Die Entscheidung musste ich ihn selber überlassen.Er musste ja wissen was für ihn richtig ist. Trotzdem dachte ich immernoch das der Kyscha Clan ihn das alles angetan hatte ..

73 Re: Teddy578 und Kuraiko am Do Dez 04, 2014 7:39 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Siana
"Mir ist kalt, so kalt," murmelte ich. Doch es sollte mich nicht wundern, dass ich so kalt war, obwohl mehrere Decken über meinem Körper ausgebreitet waren, denn ich hatte viel Blut verloren. Es grenzte an ein Wunder, dass ich an dem Blutverlust nicht gestorben war und dass es keine bleibenden Schäden gab. als er fragte, wo wir sind, schüttelte ich nur erschöpft den Kopf, denn ich wusste es selber nicht. Dann öffnete sich die Tür und ein Mann trat in unser Blickfeld. Ich kannte ihn nicht und krampfte mich an, obwohl ich nicht einmal fähig war zu kämpfen. "Ah, ihr seid wach. Ich bin Theon." Mit diesen Worten kam er zu uns setzte sich an das Bett auf welchem wir beide lagen, "wie geht es euch beiden?"

Ethan
"So und was machen wir jetzt?" fragte ich sie, schließlich wusste ich nicht, was man hier groß machen konnte beziehungsweise, was ich hier machen durfte und was nicht. Außerdem war es mir zu blöd, wenn wir uns einfach nur gegenüber saßen und schwiegen. Das war nicht so mein Ding, mal ganz davon abgesehen, dass es komplett langweilig war. Von mir aus konnten wir auch schlafen gehen, denn langsam ging die Sonne unter. Hauptsache wir schwiegen uns nicht weiter an. Von mir aus konnten wir auch Essen gehen, denn ehrlich gesagt hatte ich schon wieder ganz schön Hunger, auch wenn ich heute noch nicht sonderlich viel getan hatte, so hatte ich einen riesen Hunger. Ob ich wohl damals auch immer so viel Hunger gehabt hatte?

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

74 Re: Teddy578 und Kuraiko am Do Dez 04, 2014 7:59 pm

Gast


Gast
Seth
Siana wirkte sehr erschöpft,was zu erwarten War denn sie hatte sehr viel Blut verloren.Bevor ich noch irgendetwas zu Ihr sagen konnte, kam ein Mann herein.Er War ziemlich groß und muskulös, hatte dunkelbraunes Haar und blaue Augen.Für mich wirkte er vertrauenswürdig aber dass konnte täuschen.Ich sah ihn an "Ich bin Seth und das ist Siana " sprach ich für uns beide "Mir geht es gut ich War nur müde " Selber ich wusste nicht wie es Siana ging also ließ ich sie reden.Ich kannte Theon nicht al?,so War er wahrscheinlich nicht vom Kyscha Clan und so wie Siana ihn ansah konnte er auch nicht von den weißen Magiern kommen.Doch wer war er dann genau?


Katie
Auch mir wurde das Schweigen langsam zuviel."Ähm wie wäre es wenn wir was Essen gehen würden und danach Training oder vielleicht könnten wir reiten üben ...Keine Sorge ich nehme die Verantwortung auf mich."Auch wenn die Ältesten nicht von der Idee begeistert sein würden, irgendwie würde ich es doch durchsetzen können.Außerdem War es meine Entscheidung was ich mit ihm machte da ich mich um ihn kümmerte.Erst jetzt bemerkte ich dass ich wahrscheinlich momentan mehr für ihn fühlte als er für mich aber das verschwieg ich ihm. Es War besser so wenn wir Freunde bleiben würden .Über solche Dinge hatte ich mir früher nie Gedanken gemacht doch jetzt kreisten meine Gedanken nur noch darum.Ich wurde zu Einen richtigen typischen Mädchen und da tat mir einbisschen Training wirklich gut...als Ablenkung

75 Re: Teddy578 und Kuraiko am Sa Dez 06, 2014 10:49 am

Kuraiko

avatar
Admin
Siana
"...so kalt..." nuschelte ich müde und Theon nickte: "Das wundert mich nicht, du hast sehr viel Blut verloren und eigentlich hatte ich schon mehr damit gerechnet, dass du nicht mehr aufwachst." Er kam auf mich zu und testete meine Pupillen Reflexe, "morgen solltest du soweit sein, dass du den Rest deiner Wunde selbst heilen kannst, aber jetzt solltest du wieder schlafen." Leicht nickte ich nur, denn schlaf klang unwahrscheinlich gut, auch wenn es mir missfiel in so einer Umgebung zu schlafen, schließlich kannte ich Theon eigentlich gar nicht, aber gegen die Müdigkeit konnte ich kaum ankämpfen und so legte Theon noch eine Wärmflasche unter den Deckenberg in der Hoffnung, dass mir wärmer wurde.

Ethan
"Trainieren? Reiten? Dafür ist es wohl etwas zu spät," meinte ich bei einem Blick nach draußen, wo schon langsam die Sonne unterging. Doch dann grinste ich Katie an: "Allerdings klingt Essen super, ich habe einen riesen Hunger." Kurz lachte ich ehe ich aufstand, damit wir in den Speisesaal gehen konnten. Da fiel mir etwas ein und ich dachte angestrengt nach Kann ich reiten? Wahrscheinlich ja, schließlich komme ich vom schwarzen Orden und da können bestimmt alle reiten, aber wenn ja, wo ist dann mein Pferd? Habe ich überhaupt ein Pferd? Ich machte mir doch etwas sorgen, denn wer wusste schon, was meinem Pferd zugestoßen war

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Ähnliche Themen

-

» Gömchen und Kuraiko

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten