Wollt ihr mit Freunden oder sogar Leuten, die ihr über das Forum kennlernen könnt neue Abenteuer bestreiten...Dann seid ihr hier genau richtig xD


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Nessiix3 und Kuraiko

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 17 ... 33  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 33]

1 Nessiix3 und Kuraiko am Mi Apr 09, 2014 2:24 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Story:

Ihr Leben lang ist sie eingesperrt. In seinen Schloss. Seit sie sich erinnern kann. Aus nur einen Grund: Ihr Blut. Ihr Blut, welches süßer ist als jedes andere. Ihr Blut, dass den Mädchen zum Verhängnis wurde. Doch nach so langer Zeit, schafft sie es, aus diesen Schloss zu fliehen. Jedoch kommt sie nicht weit. Im Wald fängt er sie ab und bevor sie sich versieht, rammt er seine Zähne in ihr Fleisch. Doch in letzter Sekunde, als sie schon die Hoffnung aufgibt, findet ein Mann die beiden. Und er rettet sie. Nimmt sie mit sich nach hause, da sie schwach ist. Was sie nicht ahnt: Sie begibt sich in die Hände eines weiteren Vampires...


Steckbrief Vorlage:

Code:
[center][color=beliebige Farbe]Name:[/color]
[i][/i]
[color=beliebige Farbe]Alter:/Geburstag:[/color]
[i][/i]
[color=beliebige Farbe]Größe/Gewicht:[/color]
[i][/i]
[color=beliebige Farbe]Charakter:[/color]
[i][/i]
[color=beliebige Farbe]Vorlieben:[/color]
[i][/i]
[color=beliebige Farbe]Abneigungen:[/color]
[i][/i]
[color=beliebige Farbe]Sonstiges:[/color]
[i][/i]
[color=beliebige Farbe]Aussehen[/color]
[img][/img][/center]

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

2 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Mi Apr 09, 2014 2:59 pm

Gast


Gast
Name: Damian Winchon

Alter: Geburstag: 21 Jahre gibt er vor zu sein, eigentlich ist er 354 Jahre alt, in Vampirjahren natürlich / 13.5.

Größe/Gewicht: 1.83m / //

Charakter: aufgeschlossen, freundlich, hilfsbereit, lässt sich nichts gefallen, impulsiv, agil, amüsant, anhänglich, misstrauisch

Vorlieben: Blut, Sport, schläft gerne, Ordnung, Ehrlichkeit, Gerechtigkeit, jegliches Essen

Abneigungen: Egoismus, Unehrlichkeit, wenn ihn jemand beim schlafen stört, Kinder, Schule, zu starke Sonne

Sonstiges: //

Aussehen:

3 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Mi Apr 09, 2014 3:17 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Name:
Amaya "Mai"
Alter:/Geburstag:
19/ 10.10
Größe/Gewicht:
1,70/ 58 Kg
Charakter:
Dadurch, dass Amaya ihr leben lang in Gefangenschaft eines Vampirs gelebt hat, ist sie eher ängstlich und schreckhaft. Außerdem ist sie ziemlich ruhig und zurückgezogen. Doch ist sie auch sehr Hilfsbereit und Nett.
Vorlieben:
~Musik
~Klavier und Violine
~Natur
~Lesen

Abneigungen:
~Lärm
~Dunkelheit
~Vampire
~Gewalt

Sonstiges:
hat einige kleine Bisspuren am Körper
Aussehen
http://fashioniskiyb.files.wordpress.com/2012/09/img-thing.jpg

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

4 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Mi Apr 09, 2014 3:39 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Amaya
Ich rannte durch das große Schlosstor und lief durch den angrenzenden Wald. Hoffentlich würde Er mich nicht verfolgen. Hoffentlich bemerkte Er viel zu spät, dass ich weg war. Immer weiter lief ich panisch durch den Wald und blickte immer wieder zurück, um zu schauen ob Er mich verfolgte. Oft stolperte ich auch, aber das war mir egal. Ich stand wieder auf und rannte weiter. Plötzlich hörte ich Geräusch hinter mir und Sein ekliges lachen. Ängstlich wimmerte ich auf und rannte weiter. Doch da hatte er mich schon und schleuderte mich gegen den nächsten Baum. Schmerz fuhr durch meinen Körper und ich keuchte schmerzerfüllt auf. Da stand er schon vor mir und rammte seine Zähne erneut in meinen Hals. Heiße Tränen flossen mir am Gesicht runter. Es war so unendlich schmerzhaft. Langsam begann die Welt um mich herum zu verschwimmen

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

5 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Mi Apr 09, 2014 3:51 pm

Gast


Gast
Damian
Ich ging in meiner Wohnung unruhig umher. Ich hatte Hunger und zwar großen Hunger, und das schon den ganzen Tag. Sogar meine Blutbeutel aus dem Krankenhaus waren leer. Ich musste mir dringend was besorgen, sonst würde ich wohl noch durchdrehen. Schnell zog ich mir eine Jacke und Turnschuhe an, setzte meine Kapuze auf und lief los. Etwas Sport tat mir eh nicht schlecht, ich trabte in eher schnellem Tempo in den Wald, irgendwo würde ich schon auf jemanden treffen, kurz etwas Blut trinken und dann Gedanken löschen. Ich war schon eine ganze Weile gelaufen als mir der verlockende Geruch von Blut in die Nase kam. Ich ortete schnell woher der Geruch kam und lief dann auch schon in Lichtgeschwindigkeit los. Ich versteckte mich hinter einem Baum als ich jemand anderen auch noch wahrnahm. Und da sah ich ihn. Einen alten Bekannten. Eigentlich konnte ich ihn nicht ausstehen, aber er hatte hier wirklich etwas verlockendes gefangen, ich wollte mich schon umdrehen als ich bemerkte, dass das Mädchen anscheinend auch noch andere Verletzungen hatte, normalerweise lebten wir Vampire ja danach nicht mit unserem Essen zu spielen, aber was er hier tat war anscheinend genau das. Ich trat langsam hervor und sofort sah er auf, lief auf mich zu und rammte mich gegen einen Stein, blitzschnell war ich schon wieder aufgestanden und packte ihn, warf ihn dann ein paar Meter weiter weg. Da er kurz etwas verwirrt war sah ich meine Chance und rannte zu dem Mädchen, hob es hoch und rannte so schnell ich konnte davon, ich bemerkte, dass er mir nach kurzer Zeit nicht mehr folgte, so wie sie aussah was sie ja sowieso halb tot, da lohnte es sich nicht. Ich sah immer wieder auf das Mädchen runter und biss mir auf die Lippe, ich musste das viele Blut einfach ignorieren, was mir jedoch sichtlich schwer fiel. Ich trug sie in meine Wohnung hoch und legte sie dort auf der Couch ab. Ich zog mir sofort die völlig Blutverschmierte Jacke aus und atmete erstmal tief durch. Ich kämpfte mit mir selber und wischte dem Mädchen das Blut vom Hals, da ich sonst wirklich noch durchdrehen würde. Als ich es jedoch nicht mehr aushielt stürmte ich aus der Wohnung zum Krankenhaus, ich musste mir einfach wieder Blutbeutel holen, sonst würde ich sie noch aussaugen.

6 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Mi Apr 09, 2014 4:10 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Amaya
Plötzlich ließ Er von mir ab, aber das nicht gerade sanft, denn dabei riss er mir noch ein bisschen den Hals auf. Doch das war ich schon gewohnt, denn er war immer so gewaltsam zu mir. Ich hatte viele kleine Narben auf meinem Körper, weil er sich nie beherrschen konnte und jedes Mal tat es so unbeschreiblich weh. Nachdem er von mir weggezogen wurde sah ich eine schnell Gestalt, welche mit Ihm kämpfte. Warum ich Ihn nicht bei Namen nannte? Weil ich seinen Namen nicht kannte. Schon komisch, wenn man bedachte, dass ich eigentlich schon mein Leben lang bei ihm war. Meine Augenlider flatterten und fielen mir zwischendurch immer mal zu. Da spürte ich plötzlich, wie mich jemand hochhob und ich hoffte innerlich nur, dass es nicht Er war. angestrengt öffnete ich die Augen und sah einen schwarzen Haarschopf. Endlich, ich war gerettet. Kurz darauf wurde alles schwarz um mich herum und ich öffnete erst viele Stunden später wieder die Augen

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

7 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Mi Apr 09, 2014 4:22 pm

Gast


Gast
Damian
Ich lief zum Krankenhaus, dort traf ich schonmal ein kleines Problem an. Normalerweise waren hier nicht viele Leute und ich konnte mir selbst mein Blut holen, doch heute war wohl gerade so eine Blutspende-Aktion und es wimmelte nur so von Leuten. Ich seufzte innerlich und stellte mich an die Wand, lies alle Leute an mir vorbei bis ich auf eine Krankenschwester traf die gerade mit einem Blutbeutel in der Hand in den Raum wo die ganzen Leute und das Blut waren gehen wollte. Ich zog sie auf die Seite und sah ihr tief in die Augen, forderte sie dabei auf mir soviele Beutel zu holen wie sie tragen konnte. Gehorsam ging sie los und kam schon nach wenigen Minuten mit läppischen sieben Beuteln wieder, das würde höchstens drei Tage halten, aber besser als nichts. Mit meiner kostbaren Ware lief ich nach draußen, geradewegs in meine Wohnung. Als ich die Tür aufsperrte lauschte ich kurz und stellte fest, dass das Mädchen wohl noch schlief. Ich ging in die Küche und legte dort alle Beutel in den Kühlschrank, da war sowieso nichts anderes drin, nur noch etwas Alkohol den ich vor die Beutel stellte damit sie nicht so auffielen. Einen behielt ich mir draußen und leerte das Blut in ein Glas. Langsam ging ich wieder ins Wohnzimmer und beobachtete sie, trank dabei genüsslich an meinem Glas.

8 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Mi Apr 09, 2014 4:38 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Amaya
Mein ganzer Körper schmerzte ich fürchterlich. Wahrscheinlich hatte ich einige blaue Flecken und Prellungen davon getragen, als Er mich gegen den Baum geschmissen hatte. Zum Glück war er aber diesmal aber nicht so brutal gewesen, sonst wären bestimmt einige meiner Knochen gebrochen. Meine Augen fuhren durch den Raum und blieben am Fenster hängen. Anscheinend wurde es gerade wieder morgen, denn die ersten Sonnenstrahlen fuhren durch das Zimmer. Dann glitt mein Blick weiter und blieb an einem jungen Mann hängen, welcher schwarze Haare hatte. Etwas verwirrt sah ich ihn an und wollte etwas sagen, aber ich war zu erschöpft, also sah ich ihn weiterhin nur still an.

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

9 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Mi Apr 09, 2014 4:48 pm

Gast


Gast
Damian
Mein Blick wanderte immer wieder zu ihr. Wieso war ich nur manchmal so hilfsbereit? Wenn ich wirklich Pech hatte dann verfolgte mich jetzt ein Vampir der 200 Jahre älter war als ich. *Toll hast du das gemacht, Damian." dachte ich mir trotzig und trank das Glas voller Blut leer. Brachte das dann in die Küche und wusch es auch gleich auf, nicht, dass sie noch imstande war aufzustehen und meine Wohnung zu durchsuchen, und das erste auf das sie traf ein Glas voller Blut war. Langsam trat ich wieder in den Türrahmen zum Wohnzimmer und legte den Kopf schief als sie mich ansah. Ich wollte zu ihr hin, im letzten Moment bemerkte ich aber die doch schon ziemlich starken Sonnenstrahlen kurz vor der Couch und blieb mitten im Raum stehen und biss mir auf die Lippe. War sie wieder bewusstlos? Tot war sie jedenfalls nicht, ich hörte schließlich ihr ziemlich verlockendes Blut pulsieren.

10 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Mi Apr 09, 2014 5:10 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Amaya
Ich hatte kurz die Augen geschlossen, denn es war so unglaublich anstrengend die Augen offen zu halten. Aber dann zwang ich mich die Augen wieder zu öffnen und etwas zu sagen. Leise hauchte ich: "...Da-Danke..." Es war so leise, dass er das unmöglich gehört haben konnte. Doch für eine lautere Stimme fehlte mir einfach die Kraft. Dann schlossen sich meine Augen und ich schlief ein. Aber diesmal war es kein tiefer Schlaf, sondern ein sehr unruhiger schlaf und ich begann mich im Schlaf unruhig hin und her zu wälzen, während ich immer wieder leise vor Schmerz aufstöhnte, denn ich hatte einen Albtraum. Das war eigentlich nichts verwunderliches bei mir, denn ich hatte schon immer Albträume, was wohl auch an der Zeit der Gefangenschaft lag

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

11 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Mi Apr 09, 2014 5:27 pm

Gast


Gast
Damian
Ich beobachtete sie mit meinen viel schärferen Augen als bei normalen Menschen, ebenfalls hörte, schmeckte und fühlte ich alles viel intensiver. Wenn ich mich früher, bevor ich ein Vampir wütend gefühlt hatte, hatte sich das als Vampir nur noch verdoppelt. Jedoch hatte es den Vorteil, dass das auch bei schönen Gefühlen passierte, so wirkte ich manchmal ziemlich impulsiv. "Ich konnte dich doch nicht einfach so liegen lassen." murmelte ich, sie redete zwar sehr leise, doch für mich hörte es sich so an als würde sie direkt neben mir stehen. Ich bemerkte jedoch, dass sie schon wieder eingeschlafen war und ging seitlich auf das Fenster zu, schob die Vorhänge wegen der Sonne vor und setzte mich dann in gewissem Abstand auf die andere Seite des Sofas, beobachtete sie, schaltete aber dann den Fernseher ein.

12 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Do Apr 10, 2014 9:24 am

Kuraiko

avatar
Admin
Amaya
Ich war in meinem Albtraum gefangen und konnte nicht selber aufwachen, denn mein Körper zwang mich förmlich zu schlafen, um die Verletzungen auszukurieren. Erst-fast 24 Stunden später-am nächsten Morgen wurde ich wach. immer noch etwas benommen, aber schon viel klarer im Verstand, öffnete ich die Augen. Mein Blick huschte durch das Wohnzimmer und ich fragte mich, wo ich sei. Doch da entdeckte ich einen Jungen Mann und mir wurde klar, dass ich endlich aus den Fängen meines Peinigers entkommen konnte. Vorsichtig drehte ich mich auf die Seite und schob langsam meine Beine von der Couch, um mich zum Sitzen aufzurichten. ein schmerzhaftes Stöhnen entfuhr mir, aber trotzdem machte ich weiter

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

13 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Do Apr 10, 2014 12:16 pm

Gast


Gast
Damian
Als mir klar wurde, dass sie wahrscheinlich den restlichen Tag nicht mehr aufwachen würde ging ich in den Wald laufen, diesmal aber wirklich nur zum laufen. Nicht auf Beutesuche oder so. Ich lief einige Kilometer und hörte immer in meiner Umgebung herum ob der andere Vampir eventuell nach mir suchte. Erleichtert, dass es keinen Zwischenfall gegeben hatte trat ich wieder in die Wohnung und nahm mir noch ein Glas voll Blut. Frisch schmeckte es zwar besser, aber ich konnte hier nicht fremde Menschen reinzerren, wenn das Mädchen bei mir auf dem Sofa lag. Ich setzte mich wieder zu ihr und schloss dann die Augen, eigentlich müsste ich nicht schlafen. Wir Vampire wurden ja nicht müde, aber es ist eben.. Mh, sagen wir einfach es ist ein Zeitvertreib, da ich sonst nicht wüsste was ich die ganze Nacht machen soll. Irgendwann schlief ich ein, machte aber sofort die Augen auf als sie sich bewegte und beobachtete das fremde Mädchen. "Du solltest liegen bleiben, sieht nicht gut aus.." murmelte ich bestimmt, ich konnte ihr ja noch keinen Verband oder Sonstiges umbinden, erstens hatte sie die ganze Zeit geschlafen und zweitens würde es ihr sicher nicht gefallen wenn jemand fremdes sie ohne ihre Einstimmung verarztete.

14 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Do Apr 10, 2014 7:08 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Amaya
Kurz zuckte ich zusammen, als der junge Mann mich ansprach, denn damals hieß es nie was gutes, wenn mein Peiniger mich angesprochen hatte und alte Angewohnheiten lassen sich nur schwer wieder ablegen. Dann sah ich den Mann an und nahm ihn jetzt erst richtig war. Er hatte dunkle Haare und ein sehr schönes Gesicht. Fast schon Engelsgleich. Schnell schüttelte ich den Kopf. Was dachte ich den da für einen Mist schon wieder? Kaum war ich aus der Gefangenschaft eines Vampires entkommen, schon suchte ich nach eine potentiellen Partner, oder wie? Ich war doch auch nicht mehr ganz normal im Kopf. Nachdem ich fertig war ihn zu mustern sagte ich leise: "T-Tut mir leid, ich habe mich noch nicht vorgestellt. Ich heiße A-Amaya."

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

15 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Do Apr 10, 2014 7:15 pm

Gast


Gast
Damian
Ich zuckte nicht einmal mit der Wimper als sie so verschreckt wirkte als ich sie angeredet hatte. Ich hatte schließlich nichts schlimmes getan, wieso sollte ich mich dann also so benehmen als wäre sie eine Puppe die zerbrechen würde wenn man sie ansprach. Ich starrte den Fernseher an als sie nicht redete und beobachtete grinsend aus den Augenwinkeln wie sie mich mustert. Ich fuhr mir kurz noch einmal durch die Haare und wandte meinen Kopf dann ihr zu. "Ich bin Damian." stellte ich mich höflich vor. "Du hast Schmerzen.." stellte ich fest. "Willst du Schmerzmittel, oder duschen gehen um das Blut abzuwischen?" bot ich fragend an und musste mich zusammenreißen, dass bei dem Wort "Blut" nicht meine Vampirzähne wuchsen. Schon von der Weite roch ihr Blut unwiderstehlich.

16 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Do Apr 10, 2014 7:39 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Amaya
Irgendwie sah es unheimlich gut aus, wenn er sich so mit der Hand durch das Haar fuhr. schnell wendete ich wieder meinen Blick ab. Wahrscheinlich reagierte ich nur so auf ihn, weil er mein Retter war und ich mich deswegen hingezogen zu ihm fühlte. Ja, das musste es sein. Kurz atmete ich tief ein und aus, damit meine angst verschwand, denn ich hatte gar keinen Grund angst zu haben, da er mich gerettet hatte. Also sah ich wieder zu ihn und lächelte ihn leicht an: "Am liebsten alle drei Sachen, wenn es dir keine Umstände bereitet." Momentan war er die einzige Verbindung zur Welt, da ich sonst niemanden hatte.

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

17 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Do Apr 10, 2014 7:45 pm

Gast


Gast
Damian
Ich starrte dann wieder stur gerade aus. Nicht, dass ich noch zu sehr auf ihre Halsschlagader starrte, das könnte sonst leicht unheimlich wirken. Außerdem hoffte ich, dass nicht irgendwann die Frage aufkommen würde wie ich es geschafft hatte ihn zu besiegen, ein normaler Mensch hätte das schließlich nicht hinbekommen. Ich stand auf und holte ihr ein Schmerzmittel, und ein Glas Wasser, das stellte ich auf den Wohnzimmertisch vor sie und blieb gleich stehen. "Willst du duschen oder baden?" fragte ich schließlich, sonst könnte ich ihr gleich das Wasser einlassen.

18 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Do Apr 10, 2014 7:54 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Amaya
Es wunderte mich, dass Damian mich gar nicht ansah und bekam so meine Zweifel. *War ich so hässlich, dass er mich nicht einmal mehr ansehen konnte?* dachte ich und sah ihn etwas traurig an. Ich hatte noch nie viel Selbstbewusst sein gehabt, woher denn auch? Dann sah ich ihm hinterher, als er das Zimmer verließ und versuchte vorsichtig aufzustehen, aber unterließ es dann doch. Mein ganzer Körper brannte vor Schmerz. Da kam Damian schon wieder und gab mir eine Tablette plus Wasser. "Dankeschön," hauchte ich und lächelte ihn leicht an. Dann nahm ich beides zu mir ehe ich seine Frage beantwortete und sagte: "Wenn es keine Umstände bereitet, dann bitte Baden."

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

19 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Do Apr 10, 2014 8:06 pm

Gast


Gast
Damian
Ich legte den Kopf schief als sie mich so ansah. Aber was hatte ich denn erwartet? Sie hatte Schmerzen und war wahrscheinlich total verwirrt, da konnte ich ihr auch verzeihen, dass sie so traurig aussah. Ich lächelte dann zurück als sie sich bedankte und biss mir leicht auf die Lippe. "Nein, das macht keine Umstände." sagte ich ehrlich und verschwand im Bad, dort lies ich ihr das Wasser ein und kippte auch noch ein Schaumbad mit rein. Ich legte ihr die Handtücher und alles bereit und trottete dann wieder zurück zu ihr. "So, das Bad wäre fertig, Handtücher hab ich dir neben die Badewanne hingelegt." sagte ich leicht lächelnd. "Will du ein längeres Shirt von mir? Du kannst doch schließlich nicht das anlassen.." schlug ich vorsichtig vor.

20 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Fr Apr 11, 2014 4:45 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Amaya
Ich blieb im Wohnzimmer, da es nicht höflich war, wenn ich jetzt durch seine Wohnung wühlte. Müde lehnte ich mich zurück im Sofa und schloss meine Augen während ich mir den Arm über die Augen legte. Ein kleines Seufzen entfloh meinen Lippen und ich hörte das Rauschen des Wassers, welches in die Badewanne floss. etwas erschrocken zuckte ich zusammen, als ich plötzlich Damians Stimme hinter mir hörte. Doch dann lächelte ich ihn schüchtern an und sagte: "Danke schön." Etwas nervös knetete ich meine Hände, als er mir anbot, dass ich ein Shirt von ihm anzog. Kurz haderte ich mit mir ehe ich antwortete: "Ja, bitte. Das wäre sehr nett von dir."

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

21 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Fr Apr 11, 2014 5:36 pm

Gast


Gast
Damian
Ich grinste als ich sie wohl oder übel erschreckt hatte, es hörte sich zwar komisch an, aber ich liebte es Leute zu überraschen, Dinge zu tun die sie nicht vorhergesehen hatten. Ich grinste als sie lächelte und nervös wurde. "Ich such dir gleich eins." sagte ich sanft und lief ins Schlafzimmer, dort kramte ich in meinem großen Kleiderschrank nach einem langen Shirt, sowas hatte ich eigentlich nicht, da ich eher Tank Tops und Polo Shirts anzog. Bis ich schließlich doch ein altes ziemlich großes Shirt gefunden hatte dauerte es ewig, aber ich hatte eins. Triumphierend ging ich zurück zu ihr und hielt es ihr hin. "Dürfte lang genug sein." erklärte ich lächelnd und half ihr auf, da ich mir kaum vorstellen konnte, dass sie alleine aufstehen konnte. Ich brachte sie ins Bad und schaltete das noch immer laufende Wasser ab. Die Badewanne sah wirklich gemütlich aus und ich zeigte auf das Handtuch. "Das kannst du nehmen." bot ich ihr freundlich an und drehte mich dann um, verschwand aus dem Bad und schloss hinter mir die Türe, lächelnd lehnte ich mich kurz daran und sah an die Decke.

22 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Sa Apr 12, 2014 4:33 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Amaya
"Danke," bedankte ich noch einmal, als er wieder in sein Schlafzimmer ging, um mir ein Shirt rauszusuchen. Ich konnte mich gar nicht oft genug bei ihm bedanken. Er hatte so viel für mich getan. Er hatte mich aus meiner persönlichen Hölle gerettet und jetzt kümmerte er sich auch noch um mich und das auch sehr gut. Alles was ich brauchte gab er mir, ohne sofort etwas dafür zu verlangen. so viel Nettigkeit war ich gar nicht gewohnt und so fühlte ich mich auch etwas unwohl. Die Zeit verging und Damian kam einfach nicht wieder. Ich haderte mit mir, ob ich ihn suchen sollte, aber ließ es dann, da ich nicht so einfach durch seine Wohnung schleichen wollte. Das war sehr unhöflich. Also wartete ich regungslos und schon etwas später kam er wieder, in seiner Hand ein weites T-Shirt. Lächelnd stand ich auf und bedankte mich wieder. Als er mir half ins Bad zu kommen, wurde ich etwas rot und schüchtern, denn so vorsichtig hatte mich noch nie jemand angefasst. Im Bad angekommen schloss ich die Tür ab, sobald Damian draußen war

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

23 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Sa Apr 12, 2014 4:40 pm

Gast


Gast
Damian
Als ich hörte wie sie die Tür abschloss seufzte ich schon fast erleichtert. Das ganze Blut an ihrem Körper hatte mich wirklich viel Selbstbeherrschung gekostet. Hatte überhaupt schonmal ein normaler Mensch meine Wohnung betreten, geschweige denn mehr als zehn Minuten gelebt? Ich ging in die Küche und holte mir ein großes nasses Tuch, mit dem wischte ich das Blut von der Leder Couch, ich bekam es fast vollständig weg, ich musste mir wohl einen besseren Reiniger kaufen müssen. Ich schluckte als ich das Tuch voller Blut betrachtete, schnell warf ich es in den Mülleimer und nahm mir dann noch ein Glas voll Blut. Wie lange würde es wohl dauern bis ich bei ihr durchdrehen würde? Ich lehnte mich in der Küche an den Tresen und fuhr mir durch die Haare. Und was wenn sie Hunger hatte? Das einzige was da war, war Blut, Sekt, Bier und Wein. Ich würde sie nachher einfach fragen, wir konnten ja auch eine Pizza bestellen.

24 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Sa Apr 12, 2014 4:53 pm

Kuraiko

avatar
Admin
Amaya
Etwas zögerlich ging ich auf die Badewanne zu und hielt kurz meine Hand in das Wasser. Es war wirklich angenehm warm. Fast schon perfekt. Dann erhob ich mich wieder und begann mit klammen Fingern meine Bluse aufzuknöpfen, welche Blut getränkt war. Langsam glitt sie mir von den Schultern und fiel zu Boden. Dann öffnete ich meine Hose und zog auch diese aus ehe ich mich an meiner Unterwäsche zu schaffen machte. Das ganze dauerte recht lange, da ich starke Schmerzen hatte und mich dadurch nicht so schnell und gut bewegen konnte. Endlich war ich ausgezogen und konnte ins Wasser. Erst ganz langsam betrat ich mit dem ersten Fuß das Wasser ehe ich den zweiten nachzog und sanft in die Badewanne glitt. seufzend schloss ich die Augen und lehnte mich zurück

Benutzerprofil anzeigen http://my-rpg-world.forumieren.com

25 Re: Nessiix3 und Kuraiko am Sa Apr 12, 2014 5:09 pm

Gast


Gast
Damian
Ich schloss eine Zeit lang die Augen und genoss einfach die Ruhe, als ich solange nichts von dem Mädchen hörte ging ich leise vor die Badtür und horchte. Ich konnte ihren gleichmäßigen Atem wahrnehmen und atmete erleichtert aus. Wieso trank ich eigentlich nicht sofort ihr Blut? Ich wusste es selbst nicht. Ich verdrängte den Gedanken und stellte mich auf den Balkon, da kaum Sonne da war spürte ich nur ein leichtes brennen auf meinem Gesicht, das machte mir jedoch nichts aus, ich beobachtete einfach nur die Kinder die im Hof spielten, und wartete darauf, dass sie fertig war.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 33]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 17 ... 33  Weiter

Ähnliche Themen

-

» Gömchen und Kuraiko

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten