Wollt ihr mit Freunden oder sogar Leuten, die ihr über das Forum kennlernen könnt neue Abenteuer bestreiten...Dann seid ihr hier genau richtig xD


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Julee123 und Lioness Teil 1

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 40]

51 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 8:48 pm

Gast


Gast
Dawn
Ich ging rein und sah ihn kurz an. Er schien Hunger zu schieben, so ziemlich genau dasselbe wie ich. Seit Tagen hatte ich nichts mehr gegessen... Und dad machte sich jetzt bemerkbar indem mein Magen knurrte. Verlegen wegen dieser Reaktion ging ich schnell weiter.

Damen
Ich nickte mit bitterem Lächeln. "In meinen Bezirk traut sich kaum jemand, da er angeblich vor Dämonen wimmeln soll."

52 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 8:57 pm

Lioness

avatar
Admin
Raven

Ich fiolgte ihr und schloss die Bodentür. Der Magen des Mädchens fing aufeinmal an zu knurren was mir zeigte dasa auch sie Hunger haben musste. "Erschreck dich nicht." Warnte ich sie denn wenn wenn Keth und James kamen würden diese sie erstmal filzen da sie ja keine Fesseln trug. Und wie aufs Stichwort kam die beiden Bären von Männern. "Er ist das?" Fragte James. "Für Jacobson." Antwortete ich knapp und schon begannen die Manner sie abzutasten.




Lilli

Ich runzelte die Stirn. "Aber nur abgeblich, oder?" Fragte ich.

Benutzerprofil anzeigen

53 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 9:08 pm

Gast


Gast
Dawn
"Hey!"fauchte ich an manchen Stellen, denn such wenn ihre Blicke eiskalt wirkten, blitzten ihre Auren lüstern auf. Als sie fertig waren folgte ich ihnen in einen Raum der noch erbärmlicher nach Chemie stank.

Damen
"Ja natürlich!"rief ich lachend, auch wenn ich sie etwas anlog.

54 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 9:38 pm

Lioness

avatar
Admin
Raven

Ich ging voraus in Jacobsons Labor. Allgemein mochte ich das unterirdische Gebilde hier nicht, denn es war beengent und erstickend. Doch war es einer der wenigen Zufluchtsort die und noch geblieben waren. Ich klopfte an die Tür um ein "Herein!" Zu hören. Nach der Aufforderung öffnete ich die Tür und der sterile Geruch schlug mir entgegen. "Auftrag erfüllt." Verkündete ich Jacobson. Der sah von einem EM auf und kam auf uns zu. Er schien überrascht. "Sie trägt ja keine Fesseln." "Frag sie selbst. Schließlich hat sie auch einen Mund." Meinte ich monoton und drehte um um zu meinem Raum zu gehen. Ich brauchte jetzt schlaf. "Warte!" Rief Jacobson hinterher. Ich drehte mich zu ihm. "Bleib hier." Ich unterdrückte meine ansteigenden Zorn und kam wieder zurück. Jacobson war ein recht attraktiver Mann der auf Frauen so einen Charme ausübte.


Benutzerprofil anzeigen

55 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 9:41 pm

Lioness

avatar
Admin
Hubs! Hab Lilli vergessen ^^"


Lilli

"Willst du nicht dass ich dich besuchen komme?" Fragte ich und sah ihn mit schief gelegten Kopf an. "Ich meine ich kann es verstehen - wir kennen uns ja kaum..."

Benutzerprofil anzeigen

56 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 9:47 pm

Gast


Gast
[center]Dawn
Ich musterte den Doc kurz. "Freiwillig."antwortete ich dann knapp. Er sah verdammt gut aus, aber war einfach nicht mein Typ. Schon allein weil er ein Wissenschaftler war. Auch er musterte mich und blieb an Busen, Hüften und Hintern hängen. Typisch Mann.

Damen
"Klar es würde mich sogar freuen."rief ich zuversichtlich das sie es ernst meinte und lächelte fröhlich.

57 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 10:03 pm

Lioness

avatar
Admin
Raven

Typisch. Jacobson starrte mal wieder auf die .... nun sagen wir es mal auf die einer Frau gegebenen Reize und dass von dem Mädchen das Oberteil bei ihrer Verwandlung in Fetzen gerissen wurde war auch keine große Hilfe dabei. Ich schnaubte verachtend. Na wenigstens guckte er nur und war nicht so schlimm wie Gray. "Gut." Ein grinsen breitete sich auf den Lippen des Professors aus. Obwohl ich ja doch Gefühle und Emotionen ablegte empfand ich doch immer wieder einen Anflug von Ekel wenn ich Jacobson sah, wie er mit einer Frau umging. Aber das war nicht mein Problem. Schließlich hatte sie zugestimmt. Und zwar freiwillig. Der Professor ging zu seinem Schreibtisch und kramte eine Nadel mit skuriler Gerätschaft hervor. "Ich werde dir nin etwas Blut abnehmen. Es ist nur ein kleiner Pickser in den Finger." Lächelte er charmant. Keth und James hatten sich inzwischen schon wieder verzogen, sodass nur noch ich dem Schauspiel von der Wand aus lehnend zu sah.


Lilli

Als er meinte dass er trotzdem gerne von mir besucht würde, freute es mich zwar aber ich hatte meine Bedenken. "Ich weiß nicht ob das Gray gefallen wird wenn ich in Dämonen-Gelände herumirre." Dann kam mir eine Idee. "Oder wir treffen uns einfach an den Blumen wieder!" Strahlte ich. Irgendwie fühle es sich schön an. Und dabei nahm ich Damen noch nicht mal richtig als Jungen wahr. Zumindest als besonders "männlich". Und grade das war es was mich dazu verleitete schnell Vertrauen zu ihm zu fassen und mit dem Gedanken zu spielen dass wir in Zukunft vielleicht sogar Freunde wurden.

Benutzerprofil anzeigen

58 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 10:13 pm

Gast


Gast
Dawn
Ich seufzte etwas angenervt und streckte meinen Finger aus. Der kleine Stich verheilte fast sofort und mein Blick flog kurz zu dem Kerl, da dieser verachtend schnaubte. Ein bisschen fragend aber dann sehe ich doch eher wieder zu diesem Wissenschaftler. Der sich mal wieder mit meiner Oberweite beschäftigte.

Damen
"Genau, am besten wir treffen uns dort."nickte ich zustimmend und stand auf. "Ich muss los."seufzte ich und verabschiedete mich schnell ehe ich nachhause lief.

59 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 10:28 pm

Lioness

avatar
Admin
Lilli

Plötzlich stand Damen auf und verabschiedete sich bevor er eilig wegrannte. "Okey dann morgen!" Rief ich ihm noch hinterher und blieb allein vor dem Brunnen im Pakr zurück.

Raven

Ich fragte mich was ich hier sollte obwohl es für mich doch eh nichts mehr zu tun gab. Dann nachdem Jacobson dem Mädchen ausführlich im Dekolleté gelesen hatte, wandte er sich mit einem verschlagenen Lächeln zu mir und plötzlich wusste ich warum er das tat. Nämlich aus einem simplen und kindischen Grund: um mich zu ärgern. Doch ließ ich mir nichts anmerken. "Du könntest sie doch herumführen und alles zeigen." Meinte er. Ich löste mich von der Wand und ging auf ihn zu. Auch wenn ich kleiner war, war ich noch lange nicht schüchtern. "Ich halte es für keine gute Idee ihr "alles zu zeigen"." Warf ich ihm gegen den Kopf. Ich hatte nichts gegen das Mädchen, und ich hatte auch nichts gegen die Dämonen im allgemeinen, doch war es doch rein von der Logik her totaler Schwachsinn. Am Ende würde sie wer weiß was anstellen! "Gut, dann nicht." Zuckte Jacobson einfach mit den Schultern. "Könntest du wenigstens Lilli holen? Vielleicht ist sie ja kooperativer was das anbelangt." Meinte der 23 jährige und drehte sich dann zu dme Mädchen. Ich drehte mich ebenfalls einfach um und ging in den endlos scheinenden Flur. Bei Zimmer 123 blieb ich stehen und klopfte an. Als keine Antwort kam, klopfte ich nochmals energischer, doch immer noch nichts. Ich öffnete die Tür. Von Lilli war keine Spur zu sehen. Genervt atmete ich aus. Super, war sie schon wieder ausgebückst. Da wird sich aber Gray freuen.

Benutzerprofil anzeigen

60 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 10:41 pm

Gast


Gast
Dawn
Ich seufzte leise als der einzige nicht Testoteron-Getriebene Mann(gab ja eh nur 2) fas Zimmer verließ und sich Mister Macho-Man ganz 'cool' auf seinen Schreibtischstuhl setzte. "Ein Mädchen wir....du könnte mir....könnte uns von Nutzen sein."grinste er mit diesem blasiert-charmanten Grinsen. Ich verdrehte die nut die Augen.

Damen
Ich stützte mich zuhause wieder indie Experimente.

61 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 10:57 pm

Lioness

avatar
Admin
Raven

Ich klopfte nicht an die Tür sondern machte direkt auf. Neutral und ohne Hektik berichtete ich dass Lilli nicht auf ihrem Zimmer war. Jacobson sprang auf. "Weiß Gray es schon?" "Nein." Meinte ich gedehnt. "Gut, dann finde sie." So langsam wurde ich wütend. "Ich bin nicht dein Laufbursche." Ließ ich monoton hören doch meine Augen sprühen Funken. So langsam ging er mir auf die Nerven. Nicht nur dass er alles war nicht auf drei in den Bäumen war ficken wollte - egal ob Mann oder Frau - er behandelte mich auch noch als sei ich ihm untergeordnet. "Mach es selbst."
Auf meine Worte hin schien er niciht grade sehr glücklich zu sein. "Dann sperr sie ein." Deutete er auf das Mädchen, doch ich bewegte mich kein Stück. Als ob ich Befehle von ihm annehmen würde. Ich drehte mich um um es Gray mitteilen zu gehen.


Lilli

So langsam sollte ich mich auf den Weg zurück machen, bevor ich noch vermisst wurde.

Benutzerprofil anzeigen

62 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 11:09 pm

Gast


Gast
Dawn
"Ehekrach?"fragte ich mit gespielt mitleidiger Stimme und bereute es sofort. Ich wollte Infos, keine Feinde. Also ließ ich mich, wenn auch nicht gerne, von Mister Wichtigtuer in Do eine komische Zelle sperren. Die zu seinem Vorteil in Präsentiertellerhaltung in seinem Büro stand.
Yay-.-

Damen
Nach einigen Dokumentationen und Experimenten ging ich erschöpft schlafen.

63 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am So März 09, 2014 11:53 pm

Lioness

avatar
Admin
Raven

Eigentlich war Gray nicht mal so ein verkehrter Kerl, wenn man von seinem schwanzgesteuertem Verhalten gegenüber Frauen absah und der Tatsache dass er überempfindlich war was Lilli anging. So hatte ich erst mal einen Faustschlag einstecken müssen. "Beruhige dich." Knurrte ich und hielt Gray weiter davon ab Keth anzufallen. "Du solltest auf sie aufpassen du Idiot!" Brüllte Gray. Er hatte mich nicht absichtlich schlagen wollen, doch war er so in Aufruhr wegen seiner kleinen Schwester dass er blindlinks alles zusammenschlug was im in die Quere kam bei den Versuch Keth eine reinzuhauen. "Ich konnte nichts dafür! Jacobson hat mir gesagt ich sollte auf Patrouille gehen!" Verteidigte sich Keth. Gray ließ abrupt von ihm ab und stürmte Richtung Laboratorium. Ich ging eilig hinterher. "DU ELENDER HUND!" Hörte ich nur von weitem Grays aggressive Stimme und als ich eintraf hatte er Jacobson am Kragen gegen die Wand gedrückt und hielt ihm ein Messer gegen die Kehle. Ich trat ein und sah während ich auf die Männer zu ging zum Käfig in dem er das Mädchen gesperrt hatte. Jetzt wusste ich warum Gray so ausrastete. Ich ließ das Mädchen aus dem Käfig und wandte mich dann wieder zu den Männern. "Es reicht Gray."


Lilli

Ich war durch den Seiteneingang wieder hereingekommen, da hörte ich Gray laut brüllen. "Oh nein..." ich rannte den Gang entlang zu der Richtung aus der weine Stimme kam. Vor der offenen Labortür blieb ich dann stehen. "Gray!" Stieß ich entsetzt hervor. Er war doch tatsächlich dabei Jacobson die Klinge am Hals zu halten. " Lilli." Drehte er sich um und nahm mich in die Arme. Dann begann er mit seinem Tadel. "Wie oft habe ich dir schon gesagt dass es zu gefährlich ich draußen alleine herum zu laufen?" "Jaaa..." sag ich auf den Boden und schämte mich. "Aber desshalb musst du ihm doch kein Messer an dem Hals halten." Meinte ich und deutete auf den Professor. "Nein... es war nicht deswegen..." meinte mein Bruder und ich verstand gar nichts mehr.



Raven

Lillis Gesichtsausdruck nach zu urteilen verstand sie nicht was Gray dazu getrieben hatte, doch ich verstand es dafür um so mehr. Jacobson hatte Lilli nämlich auch einmal in solch ein Käfig gesperrt, weil er am Anfang ihrer ersten Begegnung glaubte sie sei ein Dämon - was völliger Schwachsinn war, da ich eindeutig eine menschliche Aura bei ihr spürte. Und ich glaubte er tat es auch weil es ihm gefallen hatte sie dort zu sehen. Deshalb war Gray so ausgerastet. Das Mädchen hatte ihn in dieser Situation mit Sicherheit an Lilli erinnert und wenn er einmal wütend war machte ihn alles und jeder nur noch zorniger, und nur seine Schwester war in der Lage ihn beruhigen zu können.
Ich sah zu dem Mädchen. "Willkommen in der Familie." Kommentierte ich trocken und ging zu meinem Zimmer um endlcih mal etwas Schlaf zu bekommen.

Ich geh dann auch schlafen - bis morgen! ; 3

Benutzerprofil anzeigen

64 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 5:27 am

Gast


Gast
[centrr]Dawn
Ziemlich schnell füllte sich der Raum wieder mir Leuten. Zuvor noch eingesperrt saß ich nun frei auf dem Boden und beobachtete das Szenario. Gerade als ich mich bei diesem Jungen bedanken wollte, sah ich das er schon verschwand und schüttelte grinsend den Kopf.[/center]

65 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 5:55 am

Lioness

avatar
Admin
Lilli[/b]

Erst viel zu spät bemerkte ich dass sich nicht nur die gewohnten Gestalten im Raum befanden. Ein Mädchen ungefähr in  meinem Alter saß auf dem Boden und beobachtete uns. Als Raven verschwand grinste sie. Gray stritt sich weiter mit Jacobson, doch nicht mehr so agressiv wie zuvor. Ich ging währendessen auf die andere zu und hockte mich zu ihr. "Hallo." Begrüßte ich freundlich die rosahaarige. "Ich bin Lilli." Lächelte ich und freute mich. Gleich zwei andere Menschen hatte ich heute kennengelernt. Wenn das kein Grund zur Freude war wusste ich auch nicht.

Raven

Ich lag auf mein Bett, das gar nicht diese Bezeichnung verdient hätte,  wenn wir nicht im Ausnahmezustand wären, sondern als Pritsche, so dünn wie die Matte war. Doch im Moment störte mich das kein bisschen denn ich war todmüde und schlief auch gleich nach wenigen Sekunden ein.

Benutzerprofil anzeigen

66 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 1:20 pm

Gast


Gast
[center]Dawn
Ich sah sie etwas überrascht an und stand dann auf. "Hey. Ich bin Dawn..."stellte ich mich knapp vor und sah dann zu den streitenden Leuten. Die sahen echt aus wie Hähne mit zu viel Testoteron.[/center

67 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 3:30 pm

Lioness

avatar
Admin
Lilli

Als das Mädchen sich mir als Dawn vorgestellt hatte sah sie zu meinem Bruder und dem Professor. "Ach die sind fats immer so. Mach dir nichts draus." Winkte ich ab und wandte mich wieder an sie. "Woher kommst du?" Fragte ich unvermittelt, doch die Freude stand mir ins Gesicht geschrieben

Benutzerprofil anzeigen

68 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 3:46 pm

Gast


Gast
Dawn
"Willst du nicht wissen. Mensch."knurrte ich freundlicher als erhofft. Sie sah so unschuldig und fröhlich ais...ungewöhnlich für jemanden der inmitten dieser Welt lebt.

69 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 4:15 pm

Lioness

avatar
Admin
Lilli

Zuerst war Dawn zwar überrascht gewesen aber danach hatte sie doch einen netten Eindruck auf kich gemacht, wesshalb ich erschrak als ihre Stimmung umschwang und sie regelrecht zu knurren anfing. Schock lähmte meine Gliedmaßen nach ihren worten und mein Atem setzte für einen Augenblick lang aus. Ein... ein...
Dann schaffen es meine Beine sich in bewegung zu setzen und ich stolperte schon fast um einige Schritte nach hinten. Sie war ein... "Ein Dämon." War ich rückwärts ausgewichen und starrte sie an. Angst durchflutete meine Sinne und ließ sie abstumpfen. Gänsehaut überlief meinen Körper. Jetzt würde er mich töten.

Benutzerprofil anzeigen

70 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 4:43 pm

Gast


Gast
Dawn
Ich prustete los als sie so geschockt aussah und lachte hell auf. "D-dein Gesicht hahaha!"brachte ich hervor und hielt mir den Bauch. Als ob ich sie einfach so angreifen würde!

71 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 4:54 pm

Lioness

avatar
Admin
Lilli

Verwundert über ihre darauf folgende Reaktion sah ich sie völlig verdattert und qus großen Augen an, ehe ich die Hitze in meinem Kopf steigen spürte und ich puderrot anlief. Verschämt sah ich auf den Boden.
Dawns Lachen hatte die beiden Streithähne da hinten auf uns aufmerksam gemacht. "Wie wäre es wenn du ihr alles zeigst?" Fragte mich Jacobson und sah statt in meine Qugen eine Etage tiefer. Das ließ mir die Situation noch unangenehmer werden als sie eh schon war und ich wurde wahrscheinlich dunkelrot. Da kam aber schon Gray an und haute mit der Faust dem Professor mit voller Wucht auf den Kopf. "GUCK SIE NICHT SO LÜSTERND AN!" Brüllte er.
Am liebsten hätte ich mich in die nächste Ecke verkrochen.

Benutzerprofil anzeigen

72 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 5:00 pm

Gast


Gast
Dawn
"Als ob ich DICH angreifen würde."grinste ich und sah dann zu den beiden Kerlen. Da sie erneut in ihr Testoteron-Gefecht vertieft waren, zog ich das Mädchen oder auch Lilli mit nach draussen. "Ist der Doc da immer so pervers?"fragte ich dann.

Damen
Ich schreckte in der Nacht hoch und sah mich um nur um kurz darauf müde zu meinen Bett zu wandern. Ich träumte komischerweise von der Begegnung mit Lilli.

73 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 5:19 pm

Lioness

avatar
Admin
Lilli

Ich war überrascht als Dawn mich mit raus zog. Dann verfinsterte sich meine Mine "Ja... leider." Meinte ich und dachte an die tausende von Malen in denen er sich an mich heragemacht hatte und vielleicht sogar noch weiter gegangen wäre, wenn Gray nicht immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen wäre. Aber das würde Dawn auch noch widerfahren und sie tat mir jetzt schon leid, desshalb sah ich zu ihr hinab mit festem Blick. "Wenn er etwas macht was du nicht willst dann schrei... die Jungs werden dich schon hören und zu Hilfe kommen." Wobei ich nach meinen Worten mir nicht mehr sichter war ob die denn diese Hilfe denn überhaupt benötigte, schließlich war sie ein Dämon. Und die Wahrscheinlichkeit dass sie mit mir in meinem Zimmer schlafen sollte war hoch, denn war ich (und Ruth, aber die teilte sich ja ein Bett mit Luther) das einzige Mädchen hier und sie würde bestimmt nicht in einem Zimmer mit den Jungs schlafen wollen.

Raven

Och schlief tief und fest. Fast schon wie im Koma und traumlos. Anscheinend musste sich mein Körper von den strapazen erholen.
Erst am nachsten Morgen wurde ich von der ach so lieblichen und zarten Stimme Keths geweckt. "AUF STEHEN!" Brüllte er wie ein Hornochse und ging den Gang hinauf um gegen jedes Zimmer beim vorbeigehen zu hämmern. Finster sah ich zur Tür. Wenn der Tag so schon begann konnte es nur noch besser werden.



Bin dann off muss noch für Klausur lernen - später komm ich noch mal on ;3

Benutzerprofil anzeigen

74 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 5:32 pm

Gast


Gast
Dawn
Ixh grinste kurz als die irgendwas von um Hilfe rufen laberte."Nee lass mal."meiner ich nur und sah dann schon einen der Secruuty Typen die. Mich zu einem halb bewohnten Zimmer führten. Lilys Zimmer."Oh no!"

75 Re: Julee123 und Lioness Teil 1 am Mo März 10, 2014 7:48 pm

Lioness

avatar
Admin
Lilli

"Alles okey?" Fragte ich in leiser Sorge als ich ihre Aussage hörte. Gut, mein Zimmer, oder eher Kammer, denn es gab ja keine Fenster da wir unter der Erde waren und groß war auch etwas anderes. Als ich allerdings die Unordnung bemerkte in der ich es verlaswen hatte wurde ich wieder gegen meinen Willen rot. "Ehm... entschuldige das Chaos..." und ging an ihr vorbei um die Decke vom Boden zu heben und zurück auf ihren richtig Platz auszubreiten. Die paar T-Shirts die wild verstreut waren sammelte ich ein und als ich unter einem einen Slip fand versteckte ich ihn schnell unter der anderen Wäsche in meinen Händen. Oh Gott! Wie peinlich! Hoffentlich hatte sie nichts gesehen! >.<


Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten